Agenda

August

19

Fokus Basel
Allianz Cinema auf dem Münsterplatz

21 Uhr. Ein Abend mit Fokus auf das Basler Filmschaffen, gezeigt werden eine Episode aus der Musikdoku «I’ll remember you» von Fabian Chiquet und Viktor Moser (Produktion Milan Film, Basel) und «Play with the Devil: Becoming Zeal & Ardor» von Oliver Joliat und Matthias Willi (Produktion: soap factory, Basel).

31.12.2024

Vergangene Events

Archiv Veranstaltungen.

23.05.2024

Basler Medienkunst - Berichte zu aktuellen Arbeiten

Medienkunst aus Basel - das ist das Thema des Basler Filmtreffs im Mai. Die Medienkunst soll im Mai mehrere Bühnen erhalten: So werden am BILDRAUSCH Filmfest (29. Mai - 2. Juni) einige VR-Arbeiten von Basler Medienkünstler:innen gezeigt. Der Filmtreff präsentiert andere Arbeiten und Zugänge aus dem Basler Medienkunstschaffen. Vorgestellt und in Ausschnitten gezeigt werden unter anderem Arbeiten von Piet Esch (Modellbühne zu einer Plattform für holografische Live-Performances in Echtzeit-Interaktivität), Katrin Niedermeier (ihr neues Video «Swipe my pain»), Niculin Barandun (interaktive Installation «Neural Fiction»). Moderation: Milan Büttner (Balimage).

10.04.2024

Eine volle Ladung Basler Filme

Gleich eine ganze Reihe von Filmen aus der Basler Küche werden demnächst fertiggestellt: etwa von Julien Wagner, Vadim Jendreyko, Hercli Bundi, Gregor Brändli, Sarah Derendinger, Max Carlo Kohal. Es geht um das Universum des Geldes, Machtstreben in Europa, eine queere Community in Palermo, Vergangenheit im Gefängnis, Matrosin auf Frachtschiff, die surreale Odyssee einer geschlechtslosen Figur, Geflüchtete oder um die schicksalhafte Begegnung der Designerin Eileen Gray mit Le Corbusier. Der Filmtreff «Eine volle Ladung Basler Filme» soll anhand aktueller Basler Filmproduktionen einen Überblick über die Themen und filmischen Formen geben, an welchen Basler Filmschaffende arbeiten. Gespräch mit Basler Filmschaffenden. Moderation, Philipp Cueni. Mittwoch, 10. April, Stadtkino Basel 18:30 Uhr.

11.03.2024

März-Filmtreff: Besuch im FilmSTUDIO Basel

Filmtreff extra von Balimage: Eine Führung durch das Filmstudio Basel mit einer Vorführung, wie «virtual production» funktioniert: Skyline New York, Regenwald Brasilien, Gotthard-Region - diese Methode kann weit entfernte und schwer zugängliche Locations fotorealistisch auf die Studio-Bühne holen. In der virtuellen Aufnahme-Umgebung werden realistische Settings nachgestellt, in welchen die Schauspieler:innen direkt agieren. Beschränkte Besucher:innenanzahl Teilnahme nur auf Anmeldung / office@balimage.ch. Leitung: Alex Martin, Filmstudio Basel, Wann: Montag 11. März, 18.30 Uhr Wo: Filmstudio Basel beim Aeschenplatz Eintritt: Gratis

01.11.2023

Ideen und Themen gesucht für Workshops zu Stoffentwicklung

Eine ganze Reihe von Workshops, Weiterbildungen und Branchentreffen zum Thema «Stoffentwicklung» finden von 2024 - 2026 im Rahmen von CinEuro Film Lab (bisher CinEuro Oberrhein) statt. Dieses internationale Programm, an welchem Balimage als «Partner Schweiz» beteiligt ist, findet in der Region zwischen Basel und Bruxelles statt.

Das Programm zu «Stoffentwicklung» ist in drei Stufen gegliedert: Inspiration, Recherche; Stoffentwicklung, Dramaturgie; Schritt zum Pitch, Präsenz auf Filmmärkten. Und das Handwerkliche soll an grösseren Themenkomplexen mit Bezug zu den grenzüberschreitenden Regionen (wie etwa Migration, Grenzräume, usw.) diskutiert werden.

Einbezogen werden können alle Aspekte, welche mit Stoffentwicklung zu tun haben. Struktur, Budget und erste Themen für das Programm «Stoffentwicklung» sind vorhanden. Eure IDEEN für Workshops und Themen werden für die weitere Planung gerne entgegengenommen!
Kontakt: office@balimage.ch

10.08.2023

Wiederum starke Basler Vertretung am Locarno Film Festival

Vernetzung und Sichtbarkeit des Basler Filmschaffens und der Filmförderung.
Basler Vertreter:innen aus Politik, Behörde und Filmbranche an der Notte Svizzera 2023

27.06.2023

Balimage GV

vom 6. Juni 2023 mit Rekordbeteiligung und dem traditionellen Apéro bei schönem Wetter im Ostquai.

25.01.2023

Regionale Datenbank mit Angeboten der Filmschaffenden Region Basel

Die Datenbank SMDb ist eine neue Datenbank, bei welcher die Filmschaffenden und deren Funktionen, Angebote und Werke aus der Region Basel eingesehen werden können.

24.11.2021

Basler Filmtreff: Filmschaffen im Wandel der Zeit - Gespräch mit Frank Matter

Werkstattgespräch mit Regisseur und Produzent Frank Matter über 30 Jahre Filmemachen: Über No-Budget Produktion in den 90ern, Drehen in New York und die Gründung seiner Basler Produktionsfirma SOAP FACTORY und seine Aktivität als Vorstandsmitglied von Balimage, wo er massgeblich an der Erhöhung des Filmkredits der Region Basel beteiligt war. Es folgte eine Vielzahl an Dokumentarfilmen als Regisseur und/oder als Produzent.

Der Nachwuchsproduzent Cyrill Gerber spricht mit Frank Matter darüber, wie sich das Filmemachen über die Zeit verändert hat und wohin ihn seine Karriere in Zukunft treibt. Das retrospektive Werkstattgespräch findet im Anschluss an die Filmvorführung von Matters New Yorker Film THE DEFINITION OF INSANITY statt.

Wann: 24. November, 18.15 Uhr (Achtung, beginnt früher als gewöhnlich!)
Wo: Stadtkino Basel
Thema: Filmvorführung THE DEFINITION OF INSANITY (2004) + Werkstattgespräch mit Regisseur und Produzent Frank Matter über das Filmschaffen im Wandel der Zeit.
Eintritt: 17 CHF regulär. 8 CHF für Balimage Mitglieder
Weitere Infos: www.stadtkinobasel.ch

Wir bedanken uns für die Unterstützung der Christoph Merian Stiftung.
Bildcredit: Filmstill aus THE DEFINITION OF INSANITY, von Frank Matter