Agenda

August

04 – 15

Locarno Filmfestival

23 – 30

Festival de l›Aube

23

Gässli Film Festival

September

13

Basler Filmtreff: Capelli Code - eine neue Serie aus Basel

20

GV Balimage

13.09.2021

Basler Filmtreff: Capelli Code - eine neue Serie aus Basel

Wie der Basler Produzent, Regisseur und Autor Alex Martin eine Serie kreiert - ein Gespräch und erste Bilder. Seit Jahren arbeitet Alex Martin in Basel an einem 16- Millionen-Franken-Projekt - einer internationalen TV-Serie. Die 11-teilige erste Staffel wurde Ende 2019 im Wallis und in Berliner Studios abgedreht. Public geht die Serie Ende Jahr.

Martin gibt Einblicke in den Entstehungsprozess der Serie und präsentiert erstes Bildmaterial. Er spricht über die hochkarätige Besetzung - auch, warum Klaus Maria Brandauer mitwirkte und doch nicht im Film zu sehen ist. Und Alex Martin zeigt, wie er auch mit der Technologie virtual production gedreht hat.

Moderation: Philipp Cueni

Wann: 13. September, 18.30 Uhr
Wo: Stadtkino Basel

26.08.2021

Basler Filme im Kino

  1. August: TIDES, von Basler Regisseur Tim Fehlbaum, produziert von Berghaus Wöbke (Thomas Wöbke, Philipp Trauer) und Vega Film (Ruth Waldburger). www.kultkino.ch/film/tides

  2. August 2021: 971 BREAKDOWNS - AUF DEM LANDWEG NACH NEW YORK von Daniel von Rüdiger (Regie und Filmmusikproduktion). Der gebürtige Deutsche lebt und arbeitet seit fast einem Jahrzehnt in Basel. Verleih: Royal Film (Basel). www.kultkino.ch/event

  3. September: DIE PAZIFISTIN, von Fabian Chiquet und Matthias Affolter. Produziert von Milan Film (Cyrill Gerber). Vorpremierenveranstaltung am 9.9., um 18.30 Uhr im Pathé Küchlin

* gemäss den uns gemeldeten Infos. Keine Vollständigkeit garantiert.

25.08.2021

Allianz Cinema: «Fokus Basel»

Das Allianz Cinema Basel findet vom 5. bis 29. August 2021 auf dem Münsterplatz statt. Am 25. August auch der beliebte «Fokus Basel»-Abend. Dieses Jahr wird der mit dem Film- und Medienkunstpreis Basel ausgezeichnete Dokumentarfilm VOLUNTEER gezeigt, von Anna Thommen und Lorenz Nufener, produziert von Sulaco Film (Peter Zwierko).

Wann: «Fokus Basel» am 25. August 2021, 21 Uhr.
Tickets: Der Abend wird unterstützt vom Swisslos Fonds Basel. Tickets sind zwar kostenlos, man muss aber unbedingt trotzdem eines vorab beziehen: basel.allianzcinema.ch/de/shows/volunteer

Bild: Münsterplatz, Allianz Cinema Basel. Veranstalter Cinerent

23.08.2021

Festival de l’Aube

Die vierte Ausgabe des Festival de l’Aube findet dieses Jahr vom 23. - 30. August 2021 statt und widmet sich mit dem Programmtitel DIE PHERIPHERIE Filmen aus dem Irak, Algerien, Afghanistan, Marokko, Iran, Ägypten und Europa. Das Festivalprogramm umfasst Filmvorstellungen und öffentliche Gespräche - auch in Zusammenarbeit mit Balimage.

Mitglieder von Balimage haben vergünstigten Eintritt (14 anstatt 18 CHF, Nennung der Mitgliedschaft an der Kasse).

Wo: kult.kino camera Basel, Neues Kino Basel, Marabu Gelterkinden, Fachwerk Allschwil, ref. Kirchgemeindehaus Pratteln
Programm: aubefilmfestival.ch

Bild: Offizielles Festivalsujet Festival de l’Aube

23.08.2021

Gässli Film Festival 2021

Das Gässli Film Festival findet vom 23. - 29. August statt. Das vollständige Programm wird demnächst online verfügbar sein:www.baselfilmfestival.ch/program.html

Zwei Programmpunkte finden in Kooperation mit Balimage statt. Das ist einerseits der Regio Special am 23. August um 20 Uhr (15 Gratis-Tickets für Balimage-Mitglieder) und andererseits das Industry Breakfast am 28. August von 11 bis 13 Uhr, für Balimage-Mitglieder gratis. Anmeldung via office@balimage.ch.

06.08.2021

Basler Filme am Locarno Filmfestival

Das Locarno Filmfestival startet am 4. August. Im Programm sind auch drei Basler Filmen.

SOUL OF A BEAST von Lorenz Merz, produziert von Hesse Film GmbH (Simon Hesse), in Koproduktion mit Milan Film (Cyrill Gerber) und The Hub Media (Julien Wagner), feiert seine Weltpremiere am 6. August um 17.15 Uhr im FEVI.

TAMING THE GARDEN von Salomé Jashi, produziert von Mira Film Basel (Vadim Jendreyko), läuft am 8. August, um 11 Uhr im FEVI in der Sektion «Panorama Suisse»

APENAS EL SOL, von Arami Ullón, produziert von Cineworx Filmproduktion (Pascal Trächslin) läuft am 10. August als Schweizer Premiere in der Sektion «Panorama Suisse».

Weitere Infos: www.locarnofestival.ch

Bildcredit: SOUL OF A BEAST, Hesse Film GmbH

Bildcredit: TAMING THE GARDEN produziert von Mira Film Basel
* gemäss den uns gemeldeten Infos. Keine Vollständigkeit garantiert.

09.06.2021

Basler Filmschaffen auf Social Media #baselfilmmakers

Das Basler Filmschaffen soll auch auf den sozialen Kanälen ein Gesicht erhalten, daher haben die Filmschaffenden des Atelier Rosentalstrasse 24 - Arami Ullon, Jonas Jaeggy, Hannes Rüttimann, Valentin Felber und Patrick Oser - die Initiative des Hashtags #baselfilmmakers gestartet und rufen ihre Kolleg*innen dazu auf bei ihren Beiträgen auf Social Media diesen ebenfalls zu nutzen.

01.06.2021

Basler Medienkunst aktuell

Tree Connection: Der Film THE PEEPUL TREE von Sonja Feldmeier, produziert von Freihändler Filmproduktion (Stella Händler) ist ein essayistischer Dokumentarfilm und Teil der Ausstellung TREE CONNECTION. Die von Klaus Littmann kuratierte Ausstellung in den Räumen der Kulturstiftung Basel H. Geiger zeigt die Vielfalt der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem verbindenden Thema Baum, Wald und Natur.

Wann: Ausstellung 11. Mai bis 11. Juli, Täglich von 11 bis 18 Uhr (ausser Dienstag) frei zugänglich (mit kostenlosem Katalog).
Wo: Kulturstiftung Basel, H. Geiger | KBH.G, Spitalstrasse 18, 4056 Basel
Infos: https://www.kbhg.ch/de/1071d/Ausstellung-TREE-CONNECTIONS

01.06.2021

Call for Entries, Eingabetermine*

ZFF Industry Akkreditierung
VERGÜNSTIGUNG für Balimage Mitglieder: Ab sofort können sich Branchenvertreterinnen für das 17. Zurich Film Festival akkreditieren. Auch dieses Jahr können akkreditierungsberechtigte Mitgliederinnen von Balimage von einer vergünstigten Industry Akkreditierung für CHF 95 profitieren.
Alle Infos zur Akkreditierung unter: industry.zff.com/de/how-to-festival/attend-apply/akkreditierung

Serienfestival Basel «Cliffhangers»
Call for Entries ab 15. Juni bis 15. September. Das Festival findet neu am 9./10. Oktober statt. Weitere Infos unter serienfestival-basel.ch/de/cliffhanger

13.05.2021

GV Balimage findet im Herbst statt

Die Generalversammlung von Balimage wird in den Spätsommer/Herbst verschoben. Infos an die Mitglieder folgen.

17.03.2021

Filmförderung – Austausch mit den Kultur­abteilungen

Im Rahmen eines regelmässigen Austauschs zur Praxis der Filmförderung haben eine Delegation von Balimage und die Abteilung Kultur nach Optimierungen gesucht. Zu Details gibt es eine Information an die Mitglieder von Balimage.

17.03.2021

Neue Balimage-Beteiligung: Start für «CinEuro Oberrhein»

Das Projekt CinEuro Oberrhein ist im Januar 2021 gestartet.

Das Projekt will grenzüberschreitende Aktivitäten in den Bereichen Film und audiovisuelle Medien fördern und damit den Filmstandort Oberrhein im Herzen Europas stärken.

Offizieller Partner von Seiten Schweiz ist Balimage. Die Oberrhein-Region umfasst die Nordwestschweiz sowie Teile von Grand-Est (Frankreich) und Baden-Württemberg (D). Dieses Netzwerk für den Film soll sich über den Oberrhein hinaus bis nach Luxemburg und Belgien erstrecken.

Diese grenzüberschreitende Kooperationsinitiative gehört zum Interreg-Programm der EU, an welchem auch die Schweiz beteiligt ist.

CinEuro wird auf Seite Schweiz von Balimage getragen – administrativ unterstützt von der Regio Basiliensis, finanziert über die Kantone Basel Stadt, Baselland, Aargau, die Eidgenossenschaft und Balimage.

Was CinEuro bietet: In erster Linie bietet CinEuro ein Netzwerk von Kontakten, Informationen und Veranstaltungen. In einer Reihe von Arbeitsgruppen sollen Erleichterungen erarbeitet werden für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Filmbranche.
CinEuro bietet eine Webseite, auf welcher auch Filmstarts und Veranstaltungen angezeigt werden können.

Webseite: cineuro.de
Social Media: Facebook

Zusätzlich bietet CinEuro eine kleine Datenbank, auf welcher sich Akteure aus der Filmbranche präsentieren können:
cineuro.fr/rhin-superieur/de/membres

Des Weiteren werden eine Reihe von Veranstaltungen und Workshops angeboten, welche für Mitglieder von Balimage gratis zugänglich sind (Hinweise dazu siehe unten). CinEuro Oberrhein ist die Konkretisierung und Ergänzung des Vor-Projektes «Film am Oberrhein», an welchem Balimage bereits mitgearbeitet hatte.